Polly-Touren waren auch schon im Fernsehen zu sehen!

 


Am 21. Mai 2010 hat uns Reinhard Schall bei einer Kutschfahrt durch den schönen Asmushäuser Wald begleitet:

 

Kutschfahrt in Bebra-Asmushausen

 


Eine Gegend wie aus dem Bilderbuch, eine Pferdenärrin, die uns kutschiert und zwei Kaltblutpferde, die uns ohne jede Mühe durch Vogelgezwitscher, Rapsfelder und märchenhafte Wälder ziehen.

Pünktlich zum Pfingstwochenende zieht es den "hessentipp" aufs Land, in nahezu unberührte Natur.
Wir sind im Norden Hessens, in Bebra Asmushausen und besuchen die Elferstaler Teiche, einen Alpaka-Park mit seinem entzückenden Nachwuchs, lernen einen Biebergeist und den Goliath-Stein kennen. Und das Ganze erleben wir überaus bequem mit der Kutsche, gezogen von Zara und Zarin.

  

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL:
http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=4282&key=standard_document_39167209

 


Am 4. März 2011 waren die Polly-Suppen-Touren Thema im HessenTipp des hr-fernsehens:

 

Polly-Suppen-Tour in Bebra-Asmushausen

 

 


Endlich Sonne, endlich Frühling: na dann nix wie raus! Wer nicht laufen möchte aber dennoch die Luft und den Wind im Gesicht spüren will, dem sei eine "Polly-Suppen-Tour" empfohlen. Polly steht für Kaltblut, Suppe für was Warmes im Bauch und Tour für gemütliche Kutsche mit Verdeck.

Schaffelle und Wolldecken zum rein kuscheln sorgen dafür, dass niemandem kalt wird. Die Rundfahrt dauert zwei bis drei Stunden. Bei einer Rast im Wald gibt es Verpflegung aus der Gulaschkanone (wechselnde Suppen- und Eintopfgerichte, dazu frisches Bauernbrot), Glühwein und heißen Tee.


Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL:
http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=4282&key=standard_document_40963153